Liebster Award – Entdecke neue Blogs

Ich fühle mich wirklich geehrt. Auch wenn ich eigentlich kein Fan von Kettenbriefen bin. Normalerweise enden diese immer bei mir. Für den Liebster Award mache ich aber gerne eine Ausnahme, weil mir der Gedanke dahinter sehr gut gefällt (und auch, weil es nicht heißt, dass ich 7 Jahre Unglück habe, wenn ich nicht mitmache).

 

liebsteraward

Der Liebster Award ist eine Nominierung von Bloggern an Blogger und dient dazu, neue und unbekannte Blogs etwas bekannter zu machen.

Mädel von innerwelt hat mich nominiert. Das freut mich umso mehr, weil ich ein sehr großer Fan von ihr bin und ihr Blog mir immer wieder eine große Hilfe ist. Dankeschön. Und hiermit nehme ich die Nominierung an.

Erst mal kurz zu den Regeln des Liebster Awards:

  1. Schreibe einen Beitrag zu deiner Nominierung und füge das Awardbild ein, dann verlinke denjenigen der dich ernannt hat.
  2. Beantworte die 10 Fragen (siehe unten).
  3. Denke dir 10 neue Fragen aus.
  4. Nominiere 10 weitere Blogger mit weniger als 200 Followern und verlinke sie im Beitrag. (Aber nicht zurück taggen!)
  5. Teile deinen Nominierten mit, dass du sie nominiert hast.

Dann komme ich mal zu den Fragen an mich:

1) Wer bist du und beschreibe dich ein wenig

Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und Mutter zweier Söhne. Außerdem bin ich eine fast unerschütterliche Optimistin, mich bringt so schnell nichts aus der Fassung. Und ich bin ein klein wenig anders, eben einfach ich.

2) Über was bloggst du

Ich blogge über unser Familienleben, den Alltag und inzwischen auch über Autismus allgemein. Außerdem versuche ich Aufklärung über Autismus zu betreiben.

3) Warum hast du zu bloggen angefangen

Weil es mir hilft, meine Gedanken zu sortieren, wenn ich es niederschreibe. Und ich durch das Schreiben eines Blogs die Möglichkeit habe, direktes Feedback zu bekommen.

4) Was ist dein Ziel für deinen Blog

Ich habe kein festgelegtes Ziel. Ich freue mich, wenn ich durch meine Beiträge anderen vielleicht helfen kann. Und ich habe schon unglaublich wertvolle Anregungen von den Lesern dieses Blogs erhalten, ich hoffe, dass auch in Zukunft ein reger Gedankenaustausch statt findet.

5) Wenn du was ändern könntest in der Welt da draußen, was wäre das

Das gibt es eine ganze Menge Dinge, die ich gerne ändern würde. Im Moment wünsche ich mir, dass alle Anbieter schädlicher und unsinniger Therapien auf einen Schlag vom Markt verschwunden wären.

6) Im Bezug auf Autismus, wie siehst du die Akzeptanz in der Gesellschaft

Autismus ist in unserer Gesellschaft noch viel zu wenig bekannt. Und wenn es jemand kennt, dann mit unsinnigen Vorurteilen behaftet. Die vielen Facetten von Autismus müssen bekannter werden, damit die Akzeptanz des „Anders-Seins“ verbessert wird.

7) und demzufolge, wie könnte man sie deiner Ansicht nach verbessern

Aufklärung, Aufklärung und noch mehr Aufklärung. Die Vorurteile müssen aus den Köpfen raus. Es gibt tolle Aktionen, die über Autismus informieren, diese müssen noch bekannter werden.

8) Wie sieht denn ein typischer Tag für dich aus, beschreibe diesen

Morgens aufstehen, die Kinder fertig machen und aus dem Haus scheuchen. Nebenbei den dringend benötigten Kaffee trinken. Arbeiten oder Haushalt machen. Mit den Kindern spielen, raus gehen oder Hausaufgaben machen oder externe Termine wahrnehmen. Abendessen. Kinder ins Bett bringen. Freizeit. Nicht anders als bei Tausenden anderen Familien auch.

9) Hast du schonmal vom Liebster Award gelesen?

Nein, heute das erste Mal.

10) und das wichtigste, wieviel Follower hast du eigentlich auf deinem Blog 😀

Stand heute: 22

 

Jetzt bin ich dran, andere Blogger zu nominieren. Die Anzahl der Follower kann ich nur raten, bei den meisten steht es ja nicht dran. Ich werde mich allerdings auf 5 beschränken, wie es die ursprünglichen Regeln des Liebster Award vorgesehen haben 😉
Ich nominiere:

nieselpriem
herzlichchaotisch
herbstsein
himbeereissommer
dasfotobus

Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Nominierung annehmt.

Hier nun meine Fragen an euch (die ich zum Teil von Mädel geklaut habe):

  1. Wer bist du? Schreib ein wenig über dich.
  2. Warum bloggst du?
  3. Gibt es eine Geschichte zum Namen deines Blogs?
  4. Wer oder was inspiriert dich?
  5. Welchen Traum möchtest du dir unbedingt erfüllen?
  6. Wie startest du am liebsten in den Tag?
  7. Welches Buch ist dein Lieblingsbuch?
  8. Hast du ein Lieblingszitat? Wenn ja, welches?
  9. Wobei kannst du so richtig entspannen?
  10. Was ist deine beste Eigenschaft?

Ich bin gespannt!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s