Ich hatte da mal einen Traum

So fühle ich mich auch. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ich bin zwar keine (diagnostizierte) Autistin, aber ich verstehe auch nicht, was an der geäußerten Kritik so verkehrt gewesen sein soll. Und vor allem, wo man in den Beiträgen zur Aktion „Wir sind Autismus“ persönliche Angriffe auf sämtliche Eltern autistischer Kinder und einzelne Regionalverbände von „Autismus Deutschland e.V.“ gestanden haben sollen. Ich neige zwar durchaus dazu, mich selbst ständig anzuzweifeln und zu kritisieren, aber so weit, wie es der Aktion jetzt in den Mund gelegt (rw) wird, würde ich gesichert nicht gehen.

innerwelt

Seit gestern verstehe ich die Welt nicht mehr. Nicht das ich sie sonst sonderlich gut verstanden hätte, aber ich hatte da mal einen Traum.

Ich stelle klar

Ich vertrete mich als Autistin und ich stehe somit auf der Seite der Autisten. Der Traum war, dies mit euch gemeinsam zu tun. Mit den Fachleuten, mit Eltern, und wer mich kennt, der weiß das auch. Man braucht nur in meinem Blog nachzulesen, wie lange ich diesen Traum schon hege.

Der allerdings gerät gerade gehörig ins wanken und ich kann nicht nachvollziehen, warum manche so auf meinen letzten Artikel reagieren.

Niemals habe ich Eltern angegriffen, zumindest nicht die, die für Autisten sind, den Austausch mit uns suchen. Die alles für ihre Sprösslinge tun. Sicher nicht immer sofort verstehen, es aber versuchen und durch uns oft klarer sehen.
Ihr seid die direkten Vertreter eurer Kinder, in manchen Fällen das Sprachrohr und so auch im…

Ursprünglichen Post anzeigen 632 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s