Ich schweige nicht

…und möchte euch bitten, es mir gleich zu tun.

Zum heutigen internationalen Tag der Menschen mit Behinderung hat Aleksander Knauerhase auf seinem Blog Quergedachtes eine wichtige Botschaft veröffentlicht. Er ruft dazu auf, nicht zu schweigen, laut zu sein und über euer Engagement zu reden und zu schreiben. Er hat recht.

Nur wenn wir unsere Stimmen erheben, können wir gehört werden. Nur wenn wir uns engagieren, wird sich etwas ändern. Darum bitte ich euch: Schweigt nicht, wenn euch im Alltag Diskriminierung begegnet. Schweigt nicht, wenn falsche Klischees und Vorurteile verbreitet werden. Erzählt eure Geschichten, berichtet über eure Erfolge und Niederlagen. Setzt euch für Barrierefreiheit, Teilhabe und Inklusion ein. Auch wenn es manchmal unbequem ist und auch wenn es manchmal Kritik hagelt, wie man es wagen könnte, laut etwas zu sagen. Die Zeiten ändern sich. Fortschritt kann nur erreicht werden, wenn nicht mehr über behinderte Menschen gesprochen wird sondern mit ihnen. Die Kämpfe, die wir jetzt kämpfen, sollen nicht mehr im Verborgenen statt finden sondern öffentlich werden. Helft dabei mit. Auch für die Zukunft eurer Kinder.

 

NichtSchweigen

 

Atari-Frosch schweigt nicht

Aspergiller schweigt nicht

Innerwelt schweigt nicht

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu “Ich schweige nicht

  1. Pingback: und noch eine…. | melli´s kleines nähkästchen

  2. Pingback: Wir schweigen nicht! | innerwelt

  3. Pingback: Markierungen 12/04/2015 - Snippets

  4. Hat dies auf Aspiemom rebloggt und kommentierte:
    Schweigen…. im Bezug auf ungerechtes, ist mir das noch nie passiert. Und im Bezug auf das hier, werde ich ebenfalls ganz sicher nicht schweigen.

  5. Pingback: Ein Jahresrückblick | Sunnys Space

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s