europäische Autismusdeklaration – Schlimmer als befürchtet?

Ich sage es nur ungern, aber meine Befürchtungen aus diesem Beitrag waren wohl nicht ganz unbegründet. Ich bin vorhin über einen Link gestolpert, der auf eine Veranstaltung im europäischen Parlament im Zusammenhang mit der unterschriebenen Autismus-Deklaration hinweist.

Agenda_Europa_Autismus

Neben Themen wie „Autismus – eine Herausforderung für Menschenrechte und öffentliches Gesundheitswesen“, was mir in dieser Formulierung auch schon die Nackenhaare aufstellt, gibt es dann auch noch das Thema „Die Schwere des Autismus hängt von der Qualität der angebotenen Behandlung ab“. Bei diesem Thema werden 2 BCBAs sprechen. BCBA ist ein geschützter Begriff und steht für Board Certified Behavior Analyst. Das sind ausgebildete ABA-Therapeuten. Mir ist übel.

Randnotiz: Natürlich wird dort kein Autist sprechen, habe ich leider auch nicht wirklich erwartet.